Kinder jeden Alters sind für mich ganz besondere Menschen. Sie nehmen ihre Umwelt und ihr Umfeld in einer ganz speziellen Art und Weise wahr.  

Nach überwältigenden Erlebnissen, sei es nach schwierigen Schwangerschaften oder Geburten, medizinischen Eingriffen, Unfällen, Trennungen oder Verlusten, treten bei Kindern oft Verhaltensauffälligkeiten auf.

 

Mit übermäßigem Schreien, Schlafstörungen, Aggressivität, Zurückgezogenheit, Ängstlichkeit, Einnässen oder großen Verlustängsten wollen sie uns zeigen, dass sie etwas nicht verarbeiten können.

 

Gemeinsam mit den Eltern schaffe ich für das Kind einen Raum, in dem es sich  sicher fühlt und zeigen kann, womit es beschäftigt ist. Dies findet spielerisch statt. Das Kind kann sich frei im Raum bewegen, malen und spielen.