Edu-Kinestetik (von educate – erziehen und Kinästhetik – Lehre von der Bewegungsempfindung) ist eine Weiterentwicklung der angewandten Kinesiologie. Brain Gym® bildet ein Teilbereich davon. Es ist eine vom amerikanischen Pädagogen Paul Dennison entwickelte Methode mit dem Ziel, Menschen in ihrer Persönlichkeitsentfaltung und in ihren Lernprozessen zu unterstützen und zu mehr Wohlbefinden zu verhelfen.

Brain Gym® -Übungen haben positive Auswirkungen auf das Seh-, Hör-, Konzentrations- und Lernvermögen, auf die motorische Koordination und die menschliche Reaktionsgeschwindigkeit.

 

Mittels verschiedener Bewegungsübungen kann man direkt Gehirnareale zum Lernen aktivieren.

 

Brain Gym® wird gleichermaßen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene angewendet:

  • Zur Verbesserung der Merk- und Lernfähigkeit
  • Für schnelleres und leichteres Lernen oder zum effizienteren Arbeiten
  • Zur Verbesserung der Konzentration bei Hausaufgaben, in der Arbeit oder anderen konzentrierten Tätigkeiten
  • Zur Verbesserung sportlicher Leistungen
  • Zur Stressreduktion und zur Erhöhung der Stresstoleranz
  • Zur Lösung von Blockaden
  • Zur Förderung von verborgenen Potentialen und Fähigkeiten

Diese Methode ersetzt keine schulmedizinische Behandlung, kann aber begleitend unterstützen